Sie sind hier

20.04.2012 | Deutsche Bahn beteiligt sich mit rund 1.000 Plätzen beim Girls’ Day 2012

  • Junge Frauen entdecken die technischen Berufe bei der DB 


Die Deutsche Bahn beteiligt sich auch in diesem Jahr am Girls’ Day - dem Mädchen-Zukunftstag. Am 26. April können sich rund 1.000 Mädchen an bundesweit rund 70 Veranstaltungsorten ein Bild von der Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten bei der DB zu machen. Einen Überblick über alle Veranstaltungen der DB zum Girls’ Day und noch freie Plätze gibt es unter www.girls-day.de. Die Schülerinnen können sich dort online anmelden.

Die DB will künftig noch stärker auf Mädchen und junge Frauen zugehen, um sie auch für technische Berufe zu begeistern. Erklärtes Ziel ist es, den Frauenanteil bis 2015 von derzeit 21 Prozent auf 25 Prozent zu erhöhen. Ulrich Weber, DB-Personalvorstand: „Viele Girls’ Day-Teilnehmerinnen werden überrascht sein, wie facettenreich unser Unternehmen ist. Wir bieten Mädchen und jungen Frauen tolle Perspektiven. Bei uns können sie sich beispielsweise zur Triebfahrzeugführerin oder Mechatronikerin ausbilden lassen oder einen der zahlreichen Dualen Studiengänge wie Elektrotechnik absolvieren.“ 

Bei verschiedenen Veranstaltungen können sich die Schülerinnen der 5. bis 10. Klasse über die Deutsche Bahn und ihre Berufe sowie Duale Studienangebote informieren. Besichtigungen von Betriebszentralen, Stellwerken sowie Bahnhöfen, aber auch Lokmitfahrten oder der Fahrsimulator stehen auf dem Programm. Bei Lötübungen und Drahtbiegeproben können die Mädchen auch selbst Hand anlegen.

Am 26. April wird sich auch auf dem Facebook-Auftritt des Konzerns (www.facebook.com/deutschebahn) alles um das Thema Frauen bei der Deutschen Bahn drehen. 

Die Deutsche Bahn ist mit rund 10.000 Nachwuchskräften einer der größten Ausbilder Deutschlands. Von den im September 2011 neu eingestellten 3.600 Azubis sind rund 21 Prozent weiblich. Bei den Dual Studierenden liegt der Frauenanteil schon bei rund 32 Prozent. 

In bundesweit über 340 Schulkooperationen arbeitet die DB mit Schülern, Lehrern und Eltern zusammen, um bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Den Kooperationsschulen bietet der Konzern neben Schülerpraktika, Bewerbungstrainings sowie Exkursionen auch umfassende Informationen über Einstiegsmöglichkeiten und die Berufe bei der Deutschen Bahn an.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Anmeldung zum Verteiler Newsletter econsense

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.