Sie sind hier

Meldungen der Mitglieder

20.08.2013 | Deutsche Lufthansa: 15 Jahre Mentoring Cross Company

  • Frauen werden Unternehmens übergreifend optimal gefördert


Mentoring ist eine in der Lufthansa Group bewährte Methode zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im Rahmen der Personalentwicklung. Im September startet das bereits 1999 von der Lufthansa initiierte Cross-Mentoring-Programm mit der 15. Generation ambitionierter Frauen.

15.08.2013 | Deutsche Telekom kürt "Stollenstrolche"

  • Telekom launcht neues Web-TV-Format für den Nachwuchsfußball
  • "Stollenstrolche des Monats" ab September 2013 gesucht

13.08.2013 | Deutsche Lufthansa: Lufthansa Technik mit Forschungsprojekt „Cyclean 2.0“ auf Innovationskurs

  • Neue Dimension der Triebwerksreinigung


Saubere Triebwerke arbeiten thermisch effizienter und verbrauchen weniger Kerosin. Um die Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, müssen Flugzeugturbinen daher neben den gesetzten Wartungsintervallen auch regelmäßig von Verunreinigungen wie beispielsweise Staub, Pollen und Salz befreit werden.

13.08.2013 | Lufthansa Technik mit Forschungsprojekt „Cyclean 2.0“ auf Innovationskurs

  • Neue Dimension der Triebwerksreinigung


Saubere Triebwerke arbeiten thermisch effizienter und verbrauchen weniger Kerosin. Um die Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, müssen Flugzeugturbinen daher neben den gesetzten Wartungsintervallen auch regelmäßig von Verunreinigungen wie beispielsweise Staub, Pollen und Salz befreit werden.

10.08.2013 | Michael Schneider, verantwortlich für verantwortungsvolles Investieren im Anlagemanagement der Deutschen Bank, im Gespräch mit der WELT über Nachhaltigkeit

Deutsche Bank schickt Fondsmanager auf Schulbank. Der Finanzkonzern will mehr nachhaltige Anlagen. Die Investitionsziele sollen nach Umwelt- und Sozialkriterien ausgesucht werden, sagt Bank-Manager Michael Schneider im Gespräch mit der „WELT".

06.08.2013 | Deutsche Lufthansa: Direkter und umweltverträglicher unterwegs

  • Alle Frachter von Lufthansa Cargo fliegen dank neuem Satellitenkommunikations-System jetzt noch effizienter


SATCOM ist das Schlagwort, das derzeit bei Lufthansa Cargo die Runde macht. Dahinter verbirgt sich ein Satellitenkommunikations-System, das die Frachtflugzeuge des Logistikspezialisten der Lufthansa Group noch effizienter fliegen lässt. Im Juli hat Lufthansa Cargo die Ausstattung aller 18 Maschinen ihrer MD-11-Flotte vollständig abgeschlossen. Der Einbau startete im Sommer 2012 und ist ein Gewinn für die Umwelt.

05.08.2013 | Ökostrom-Marke der EnBW - NaturEnergiePlus -fördert Nachhaltigkeit im Alltag

  • NaturEnergiePlus hilft ihren Kunden mit Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft jeden Tag das Klima zu entlasten und die Umwelt zu schützen.  

05.08.2013 | Deloitte: Eng vernetzt mehr bewegen

Unter dem Titel „Stark im Netzwerk“ blickt die Deloitte-Stiftung in ihrem Tätigkeitsbericht auf ein ereignis- und erfolgreiches Jahr 2012 zurück: Der Hidden Movers Award zeichnete zum dritten Mal in Folge Initiativen aus, die junge Menschen auf ihrem Weg von der Schule in den Beruf oder die Ausbildung in besonderer Weise begleiten und unterstützen.

30.07.2013 | TUIfly wird als erste deutsche Airline mit Split Scimitar Winglets ausgestattet

  • TUI Travel PLC bestellt neues Strömungssystem für alle TUI Airlines


Die TUI Travel PLC wird als erster europäischer Konzern seine Fluggesellschaften mit den neuen, innovativen Split Scimitar Winglet-Systemen ausrüsten. Im Rahmen dieser Großbestellung wird TUIfly als erste deutsche Airline mit den hochmodernen Boeing 737-800 Split Scimitar Winglet-Systemen ausgestattet werden.

30.07.2013 | Alternativer Rohstoff für Polyamid 12: Evonik betreibt Pilotanlage für biobasierte w-Amino-Laurinsäure

Evonik Industries hat Anfang 2013 in Slovenska Lupca (Slowakei) eine Pilotanlage zur Herstellung von w-Amino-Laurinsäure (ALS) in Betrieb genommen und macht damit den nächsten Schritt in der Herstellung nachhaltiger Hochleistungskunststoffe: Die biobasierte w-Amino-Laurinsäure ist eine Alternative zum erdöl-basierten Laurinlactam (LL). ALS ersetzt das Monomer LL bei der Herstellung und führt zu einem identischen Polyamid 12 (PA 12). Die Pilot-Anlage ist das Resultat intensiver Forschungsarbeit und soll die Prozessentwicklung für den großindustriellen Maßstab vorantreiben.

26.07.2013 | Fünf Hochschul-Teams treten mit Unterstützung von Volkswagen zur Formula Student Germany an

  • Internationaler Konstruktionswettbewerb mit Formel-1-Atmosphäre auf dem Hockenheimring startet am Dienstag
  • Volkswagen fördert und informiert Ingenieurs-Nachwuchs

25.07.2013 | Bayer will Kohlendioxid kommerziell als neuen Rohstoff nutzen

  • Treibhausgas zur Herstellung hochwertiger Kunststoffe
  • Verfahren ökologisch und wirtschaftlich von Vorteil
  • Zweijährige Testphase erfolgreich abgeschlossen
  • Produktionsanlage in Dormagen geplant

25.07.2013 | Deutsche Telekom: Durchsetzungsstärke aus dem Sport für den Berufseinstieg nutzen

  • Telekom unterstützt Sporthilfe-Athleten bei der dualen Karriereplanung
  • Bewerbertraining in München geprägt von starken Frauen 

25.07.2013 | Deutsche Telekom: „Heute will ich Bäcker sein!“ – Kinderstadt „Mini-Beuel“ öffnet ihre Tore

  • 540 Kinder erfahren in der erlebnisorientierten Spielstadt gesellschaftliche und kulturelle Zusammenhänge einer Demokratie im Kleinformat
  • „Ich kann was!“-Initiative der Deutschen Telekom fördert zweiwöchiges Sommerferienprojekt für Kinder und Jugendliche in Bonn

25.07.2013 | Deutsche Post DHL StreetScooter erhält Strassenzulassung

  • Zulassungsbehörde erteilt Betriebserlaubnis
  • 50 Fahrzeuge in der Brief- und Paketzustellung bis Ende 2013

24.07.2013 | Deutsche Lufthansa: Qualifizierte Arbeit für Menschen mit Behinderung

Lufthansa Cargo seit mehr als 30 Jahren größter Auftraggeber der Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e.V.


Die leuchtend gelben Spanngurte, mit denen Lufthansa Cargo ihre jährlich rund 1,7 Millionen Tonnen Fracht verzurrt, sind für den sicheren Lufttransport unverzichtbar. Seit mehr als 30 Jahren bezieht die Frachtairline sie von den Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e.V. und verhilft damit vielen Menschen mit Behinderung zu einem sicheren Arbeitsplatz und fördert damit aktive Inklusion.

18.07.2013 | Volkswagen Konzern erreicht Top-Platzierungen in europaweitem Arbeitgeber-Ranking

  • Personalvorstand Dr. Neumann: "Wir setzen auf hohe Fachkompetenz"
  • 320.000 Studenten aus 24 Ländern Europas für trendence-Studie befragt

17.07.2013 | Allianz: Schulwettbewerb um den Deutschen Klimapreis gestartet

Der Wettbewerb um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2014 ist gestartet: Bis 31. Oktober 2013 können sich Schülerteams mit ihren Klimaschutz-Projekten bewerben. Den fünf besten Teams und ihren Schulen winken jeweils 10.000 Euro Preisgeld. Zusätzlich locken 15 Anerkennungspreise von je 1.000 Euro.

16.07.2013 | Lufthansa Group beim Essen klimafreundlich

  • KlimaTeller wird auf Betriebsrestaurants in ganz Deutschland ausgeweitet
  • Einsparpotential von rund 5,5 Tonnen CO2-Äquivalenten pro Woche

16.07.2013 | Gemeinsam Gutes tun: Zweiter Audi Freiwilligentag in Ingolstadt

  • 450 Audianer unterstützen 57 soziale Projekte
  • Dr. Peter F. Tropschuh, Leiter Corporate Responsibility: "Wollen uns tatkräftig in der Region engagieren"

Seiten

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Anmeldung zum Verteiler Newsletter econsense

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.