Sie sind hier

Meldungen der Mitglieder

28.03.2014 | Linde veröffentlicht neuen Corporate Responsibility Bericht

Die Linde Group hat ihren neunten Corporate Responsibility Bericht veröffentlicht. Zu den Meilensteinen des  Berichtszeitraums gehörten unter anderem die Einführung eines neuen globalen Verhaltenskodex für Lieferanten sowie die Veröffentlichung einer Firmenposition zum Thema Menschenrechte. Der vollständige Bericht ist online einsehbar unter: www. linde.com/cr-bericht.

27.03.2014 | 35 Prozent Ökostrom im Bahnstrommix: DB erreicht selbst gestecktes Ziel sieben Jahre früher

Anlässlich der Bilanz-Pressekonferenz 2013 in Frankfurt am Main verwies der DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Rüdiger Grube vor Journalisten auch auf die Erfolge des Konzerns im Umweltschutz: „Wir haben uns mit unserer Konzernstrategie  DB2020 vorgenommen, den Anteil der erneuerbaren Energien im Bahnstrommix bis zum Jahr 2020 auf 35 Prozent zu steigern. Dieses Ziel haben wir nun bereits Ende des vergangenen Jahres erreicht – also sieben Jahre früher als geplant. Die Kunden der Deutschen Bahn leisten derzeit einen gewaltigen Beitrag zur Energiewende.“  

27.03.2014 | Technik hautnah – der Girls‘ Day bei Alstom

Am diesjährigen Girls‘ Day haben wieder zahlreiche junge Frauen die Möglichkeit, Alstom persönlich kennenzulernen. Die Standorte Frankfurt, Kassel, Mannheim, Mönchengladbach, und Salzgitter  beteiligen sich an der morgigen deutschlandweiten Initiative zur Förderung der Begeisterung für technische und naturwissenschaftliche Berufe.

24.03.2014 | Deutsche Telekom: Corporate Volunteering im Spiegel der Generationen

Rund 50 Personen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Staat folgten der Einladung des Bundes-netzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und besuchten mit der Veranstaltungsreihe „BBE zu Gast bei…“ die Deutsche Telekom.

Unter dem Titel „Corporate Volunteering im Spiegel der Generationen“ diskutierten die Anwesenden über bürgerschaftliches Engagements in unterschiedlichen Lebenszyklen und über entsprechende Corporate Volunteering-Formate in Unternehmen.

24.03.2014 | SAP veröffentlicht Integrierten Nachhaltigkeitsbericht 2013

Die SAP wird in diesem Jahr ganz auf Ökostrom umstellen und weltweit alle ihre Rechenzentren und Gebäude mit Strom betreiben, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Im Zuge der Weiterentwicklung des Cloud-Geschäfts wird die Verwendung von grünem Strom dazu beitragen, den CO2-Ausstoß des Unternehmens zu verringern. Auch die Emissionen, die bisher bei Kunden durch den Betrieb von SAP-Software in deren Rechenzentren entstanden sind, werden durch die Verlagerung der Kundensysteme in die „grüne Cloud“ der SAP wirkungsvoll neutralisiert.

24.03.2014 | Deutsche Telekom: Corporate Volunteering im Spiegel der Generationen

Rund 50 Personen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Staat folgten der Einladung des Bundes-netzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und besuchten mit der Veranstaltungsreihe „BBE zu Gast bei…“ die Deutsche Telekom. Unter dem Titel „Corporate Volunteering im Spiegel der Generationen“ diskutierten die Anwesenden über bürgerschaftliches Engagements in unterschiedlichen Lebenszyklen und über entsprechende Corporate Volunteering-Formate in Unternehmen.

20.03.2014 | Generali Zukunftsfonds Generali Hochaltrigenstudie: „Aktiver Teil der Gesellschaft zu sein, ist für Hochaltrige existentiell“

Die Sorge für und um andere Menschen ist für Hochbetagte ein zentrales Daseinsmerkmal und trägt maßgeblich zu ihrer Lebensqualität bei. So lautet ein Ergebnis der Generali Hochaltrigenstudie, die der Generali Zukunftsfonds heute in Köln vorgestellt hat. Drei von vier Hochaltrigen (76 Prozent) geben an, Freude und Erfüllung in tiefgehenden Begegnungen mit anderen Menschen zu finden. 44 Prozent sind davon überzeugt, dass ihre Lebenserfahrung eine Hilfe für nachfolgende Generationen bedeuten kann.

18.03.2014 | Messlabor an Bord eines Lufthansa Airbus hilft bei einer bedeutenden Entdeckung für den Schutz der Ozonschicht

Eine für den Schutz der Ozonschicht bedeutende Entdeckung haben Forscher der University of East Anglia/Norwich, England, kürzlich im renommierten Wissenschaftsmagazin Nature Geoscience veröffentlicht: An Bord des Lufthansa Airbus A340-600 „Leverkusen“ haben Messungen mit dem fliegenden Labor CARIBIC (EU-Forschungsprojekt: Civil Aircraft for the Regular Investigation of the atmosphere Based on an Instrument Container) einen wichtigen Beitrag zum Nachweis dreier bisher unentdeckter Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKWs) geleistet.

13.03.2014 | Evonik investiert in innovative Methioninquelle für Garnelen im Wachstumsmarkt Aquakultur

Evonik Industries wird in Antwerpen die weltweit erste Anlage zur Produktion von AQUAVI® Met-Met - eine neue Methioninquelle, die speziell für Garnelen und andere Krustentiere entwickelt wurde - errichten. AQUAVI® Met-Met wird Futter zugesetzt, das in Aquakulturen zum Einsatz kommt. Die Anlage soll Ende 2015 in Betrieb gehen. Das Investitionsvolumen liegt im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

12.03.2014 | Lufthansa Group sagt ‚Ja‘ zu Beruf und Familie

Wo brauchen Mitarbeiter der Lufthansa Group mehr Unterstützung, um Beruf und Familie noch besser miteinander vereinbaren zu können? Diese Frage stand im Fokus des ersten Lufthansa Familien-Kongresses am 7. März im Lufthansa Training and Conference Center in Seeheim. Rund 70 Mitarbeiter aus allen Bereichen des Konzerns tauschten sich auf Einladung von Dr. Bettina Volkens, Vorstand Personal & Recht der Lufthansa Group, im Rahmen einer Denkwerkstatt offen über alle Fragen und Anliegen rund um Kinderbetreuung aus.

12.03.2014 | Deutsche Post DHL: Nachhaltigkeit kommunizieren - Der zehnte Bericht zur Unternehmensverantwortung liegt vor

Mit dem heute erschienenen "Bericht zur Unternehmensverantwortung 2013" feiert Deutsche Post DHL ein kleines Jubiläum: Das aktuelle Kompendium ist bereits der zehnte Bericht, mit dem der Konzern seine Stakeholder und die Öffentlichkeit informiert, mit welchen Initiativen, Richtlinien, Projekten und Maßnahmen er seiner unternehmerischen und gesellschaftlichen Verantwortung gerecht wird. Gleichzeitig wird der Bericht zur Unternehmensverantwortung erstmalig zeitgleich mit dem Geschäftsbericht veröffentlicht.

10.03.2014 | Coca-Cola: Initiative„5by20“erhält Leadership Award für Frauenförderung

Die Frauenförderungs-Initiative “5by20” von Coca-Cola erhielt am 7. März 2014 im Rahmen des 6. Annual Women’s Empowerment Principles (WEPs) Events den Leadership Award. Die von UN Global Compact und UN Women entwickelten Prinzipien sollen Unternehmen als Leitlinie dafür dienen, eine stärkere Gleichstellung von Männer und Frauen in ihrem Unternehmen zu fördern und zu etablieren. Weltweit haben sich bislang über 160 Unternehmen mit ihrer Unterschrift zur Anwendung der WEP Richtlinien bekannt.

10.03.2014 | Alstom veröffentlicht animierte Filmserie zu CSR

Was ist eine Eco-City? Wie rückt die Umwelt im Design-Prozess an erster Stelle? Wie kann CO2 gespeichert werden um den Klimawandel zu bekämpfen?

In seiner animierten Filmserien beantwortet Alstom diese und weitere Fragen und gibt Ihnen einen Einblick wie das Unternehmen die Zukunft verantwortlich mitgestaltet.

05.03.2014 | DHL erweitert Transparenz bei CO2-Emissionen

DHL Global Forwarding, Freight baut sein Portfolio an CO2-Emissionsberichten über Transporte weiter aus. Das Unternehmen hat das Greenhouse Gas Protocol "Product Lifecycle Accounting and Reporting Standard" in seine Berichterstattung integriert und eine neue Onlineplattform namens DHL Carbon Dashboard 2.0 eingeführt. Darüber hinaus stellt DHL ein Instrument namens Quick Scan vor, mit dem Unternehmen ihre CO2-Effizienz messen und mit Branchenwerten vergleichen können.

04.03.2014 | Deutsche Lufthansa: Effizienzgewinn in Rekordhöhe

„Spot on“ in der A380 Halle am Flughafen Frankfurt: Hier hat Lufthansa Technik kürzlich in einem Teilbereich 24 LED-Hochleistungsstrahler an der Hallendecke installiert – und das in rekordverdächtigen 31 Metern Höhe. Bei einer jährlichen Brenndauer von 6.000 Stunden kann das Unternehmen allein mit diesem mo-dernen Lichtfeld im Vergleich zur bisherigen Beleuchtung 88 Megawatt-Stunden Strom und damit 40 Tonnen CO2 einsparen. Das ist eine Verbesserung von 42 Prozent gegenüber der herkömmlichen Beleuchtung.

28.02.2014 | Neuer integrierter Bayer-Geschäftsbericht: Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmensstrategie

Nachhaltigkeit ist ein gelebter Bestandteil der Strategie von Bayer. Wie sie zu einer erfolgreichen Zukunftsgestaltung beiträgt, zeigt der neue Geschäftsbericht 2013: Als eines der ersten DAX-30-Unternehmen hat der Konzern seine jährliche Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung in einem integrierten Bericht zusammengeführt. Damit möchte Bayer die Wechselwirkungen zwischen finanziellen, ökologischen und gesellschaftlichen Faktoren verdeutlichen und deren Einfluss auf den langfristigen Unternehmenserfolg hervorheben.

28.02.2014 | Deutsche Telekom: "Ich kann was!" - Start der neuen Bewerbungsphase

"Gestärkt durchs Leben gehen" – so lautet das diesjährige Motto der "Ich kann was!"-Initiative. Kinder- und Jugendeinrichtungen aus ganz Deutschland können sich bis zum 31. März um die Förderung sozialer Projekte bewerben. Die Projekte werden mit bis zu 10.000 Euro unterstützt.

25.02.2014 | Online-Fundraising: Lufthansa Group unterstützt „Lab around the world“

Wie kann die digitale Vernetzung der Welt noch besser für soziale Zwecke genutzt werden? Antworten auf diese Frage sammeln derzeit elf Mitarbeiter von Deutschlands größter Online-Fundraising-Plattform betterplace.org im Rahmen des Projekts „Lab around the world“. Die Lufthansa Group unter-stützt diese innovative Forschungsreise als Kooperationspartner.

14.02.2014 | Deutsche Telekom: Für Integration stärker eintreten

Die Deutsche Telekom unterstützt seit 2012 das Stipendiaten- und Mentoringprogramm "Geh' Deinen Weg" der „Deutschlandstiftung Integration“.

Ziel des Programms unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel ist es, Integration von jungen talentierten Menschen mit Migrationshintergrund zu unterstützen. Im Vorfeld des diesjährigen Neujahrsempfangs der Stiftung wurden jetzt 160 neue junge Talente in das zweijährige Stipendien- und Mentorenprogramm „Geh Deinen Weg“ aufgenommen.

12.02.2014 | Goldenes Jubiläum: Rund 420 Mitarbeiter feiern 50-jähriges Dienstjubiläum bei Deutsche Post DHL

Über 20.000 Jahre Berufserfahrung bei Deutsche Post DHL: Auf diese stolze Gesamtzahl bringen es in diesem Jahr rund 420 Mitarbeiter, die das Unternehmen heute anlässlich ihres 50-jährigen Dienstjubiläums geehrt hat. Der weltweit führende Post- und Logistikkonzern gehört damit zu den wenigen Unternehmen in Deutschland, die auf eine so große Zahl von Mitarbeitern mit "goldenem" Jubiläum blicken können. Über 270 von ihnen wurden persönlich im Post Tower vom Vorstandsvorsitzenden Frank Appel und von Personalvorstand Angela Titzrath ausgezeichnet.

Seiten

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Anmeldung zum Verteiler Newsletter econsense

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.