Sie sind hier

Linde Group

Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt. Das Unternehmen integriert die Prinzipien nachhaltigen Wirtschaftens in seine Geschäftsprozesse und verpflichtet sich zu hohen Standards in seinen Handlungsfeldern unternehmerischer Verantwortung: Sicherheit, Umwelt- und Ressourcenschutz, Mitarbeiter, gesellschaftliches Engagement sowie Ethik & Compliance. Die Chancen nachhaltigen Wirtschaftens hat Linde mit seinen Produkten im Blick: So leisten Technologien von Linde einen Beitrag zu einer effizienten Energieversorgung, zu Klima- und Gewässerschutz, zukunftsfähiger Mobilität oder im Gesundheitsbereich. Im Corporate Responsibility Report berichtet Linde jährlich über seine Herausforderungen und Erfolge im Bereich Nachhaltigkeit.

Meldungen der Mitglieder

10.04.2015 | Linde liefert LNG-Tanksystem für neue Ostseefähre

Der Technologiekonzern The Linde Group hat über seine schwedische Engineering-Tochtergesellschaft Cryo AB einen Auftrag von der Meyer Turku Shipyard in Finnland zum Bau eines Flüssigerdgas(LNG)-Tanksystems für den Neubau einer Ostseefähre erhalten. Die moderne Schnellfähre der AS Tallink Grupp soll zwischen Helsinki (Finnland) und Tallinn (Estland) verkehren. Durch den Einsatz von LNG als Kraftstoff können die Emissionsgrenzwerte der dort geltenden Emission Control Area (ECA) unterschritten werden.

28.03.2014 | Linde veröffentlicht neuen Corporate Responsibility Bericht

Die Linde Group hat ihren neunten Corporate Responsibility Bericht veröffentlicht. Zu den Meilensteinen des  Berichtszeitraums gehörten unter anderem die Einführung eines neuen globalen Verhaltenskodex für Lieferanten sowie die Veröffentlichung einer Firmenposition zum Thema Menschenrechte. Der vollständige Bericht ist online einsehbar unter: www. linde.com/cr-bericht.

18.09.2012 | Linde wird in den Dow Jones Sustainability Index aufgenommen

Die Linde AG wird zum 24. September 2012 in den globalen Dow Jones Sustainability Index (DJSI World) aufgenommen. Damit belohnen die Analysten der Sustainable Asset Management Group (SAM) die kontinuierlichen Verbesserungen des Technologie-Konzerns auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Besondere Anerkennung erhielt Linde für seine Aktivitäten in den Bereichen Klimastrategie, Umweltmanagementsysteme sowie Risiko- und Krisenmanagement. 

30.07.2010 | Linde stellt "grünen" Wasserstoff auf der Basis von Glycerin her

Wasserstoff steht als klimafreundlicher Kraftstoff im Blickpunkt der Elektromobilitätsdebatte. Experten sind zuversichtlich, dass noch in diesem Jahrzehnt Wasserstoff-Fahrzeuge in großer Anzahl auf die Straße kommen. Damit die Wasserstoff-Autos künftig vollständig CO2-frei fahren, muss zuvor auch der Wasserstoff nachhaltig produziert werden. Die Linde AG hat dazu eine Technik zur Produktion von "grünem" Wasserstoff entwickelt.
 

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.